Geduld bei der Jobsuche: Den perfekten Job finden dauert!

Elita.ch auf Jobsuche?

Hast du genug im alten Job? Nervt dich der Chef und die einzige Herausforderung ist, die Kollegen nicht mit deinem Frust anzustecken? Das ist das klassische Symptom für Menschen, die den Job am liebsten schon gestern kündigen würden. Den Job zu quittieren ist zwar immer eine Option – aber keine die man spontan oder sogar voreilig treffen sollte, erst recht nicht, wenn man frustriert, aufgewühlt oder (noch) orientierungslos ist. Informiere dich in Jobcentern, Stellenbörsen aber auch bei elita.ch über die aktuell freien Jobs. Stelle dein Bewerbungsdossier zusammen und informiere dein privates Umfeld über deine kurz- und mittelfristigen Ziele. Mit einer überlegten Planung kann es schon in kurzer Zeit mit einer neuen Herausforderung klappen.


Ist es dein erstes Mal! Beachte diese Tipps:

elita, das erste Mal

Eigentlich kannst du den ersten Arbeitstag kaum erwarten und du freust dich über die neue Stelle und das neue Team. Neuer Job und zum ersten Mal im neuen Betrieb! Lampenfieber schadet nichts, denn niemand erwartet von dir schon am ersten Tag etwas Unmögliches. Zu einem guten Einstieg kannst du aber selber sehr viel beitragen. Darum sei pünktlich und plane am Anfang ein gutes Zeitpolster für den neuen Arbeitsweg ein. Frisch geduscht, rasiert, frisiert – das ist eine Selbstverständlichkeit. In einem kreativen Beruf ist natürlich ein anderer Dresscode gültig als bei einem Banker. Im Zweifel sich vorher informieren. Am ersten Tag wirst du viele Kollegen und Mitarbeiter wie auch den neuen Arbeitsplatz kennen lernen. Sei zuerst zurückhaltend gegenüber den neuen Kollegen, bis du die verschiedenen Rollen ins Gesamtgefüge des Unternehmens einordnen kannst. Es ist vor allem in den ersten Tagen sehr wichtig, dass du mit voller Energie versuchst, das Unternehmen kennen zu lernen. Viel Erfolg im neuen Job.


Warum Pausen so wichtig sind. 20 Minuten Friday klärt auf.

Bei all dem Leistungsdruck unserer Arbeitswelt vergessen wir ganz, was uns wirklich kreativ macht: Pausen einlegen. Ein Plädoyer für kurzes Abschalten. Hier geht es zum Original-Beitrag: https://www.friday-magazine.ch/articles/weshalb-pausen-einlegen-richtig-produktiv-macht


Arbeitslos? Behalten unbedingt deinen Tagesrhymthus und werde nicht träge!

Elita.ch Tagesrythmus, Arbeitslos

Am Morgen ausschlafen ist attraktiv, etwas «herumhängen» und den ganzen Tag ausspannen – eine grosse Gefahr, träg zu werden. Wenn jemand arbeitslos wird, bringt das auch die Gefahr mit, dass man sich «gehen» lässt. Sich zu bewerben ist sehr zeitintensiv. Plane daher feste Termine für die Stellensuche ein, zum Beispiel jeden Tag um die gleiche Zeit. Am besten gleich am frühen Morgen oder Vormittag. Und halte dich fix daran. Die Stellensuche sollte die Hauptbeschäftigung sein. Hier helfen wir aber gerne weiter. Wir vermitteln Temporär- oder Dauerstellen und haben vielleicht ja schon deinen nächsten Job bereit!


Schon Albert Einstein wusste: «Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:

Albert Einstein, Elita.ch

Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen».


Chanel Coco oder No 5?

Chanel Coco, Chanel No 5, elita.ch

Tipp für den ersten Tag im neuen Job: Bitte nicht zu aufdringlich! Auch wenn du bereits am ersten Tag als Karriere-Rakete durchstarten willst: Nicht übertreiben! Auch wenn du innerlich vor Tatendrang und Motivation platzt, lass es nicht gleich jeden wissen, dass du in Gedanken schon den ganzen Betrieb umstrukturiert hast, neue Projekte planst und schon erste Power-Point-Präsentationen mit Ideen entworfen sind. Es gibt viele Dinge, die sollten am ersten Arbeitstag nicht gesagt werden. Zu viel Euphorie schreckt die Kollegen ab, denn sie sehen in dir von Anfang an einen Konkurrenten, der ihnen den Rang streitig machen und alles auf den Kopf stellen will. Wenn das dein Plan ist – alles gut. Doch ansonsten ist Motivation natürlich gerne gesehen, aber weniger ist mehr. Sonst hüllst du dich zu schnell in einen penetranten Nebel aus Übereifer, der anderen Kollegen in der Nase brennt wie ein zu aufdringliches Parfüm, das eher in den Ausgang als an den Arbeitsplatz gehört, und was man vor allem schnell wieder los werden will.

 


Suchen Sie temporäre Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter?

Elita - temporäre Mitarbeiter

Suchen Sie in Ihrer Firma zeitweise temporäre Unterstützung oder Arbeitskräfte auf Zeit? Anfragen kostet nichts.Wir haben einen breit abgestützen Pool an temporären Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Unser Branchen-Spektrum ist sehr breit.


Im Gespräch bleiben!

Elita.ch - Im Gespräch bleiben

Oft gibt es im persönlichem Umfeld Hinweise auf neue Jobs. Sprich deshalb mit Freunden, Familienmitgliedern und früheren Arbeits- oder Studienkollegen über deine Pläne. Wenn du dich über eine direkte Empfehlung bewerben kannst, hast du oft schon eine erste Hürde genommen.


Wir haben Handwerker für Ihr Team!

Handwerker für Ihr Team, elita.ch

Wir suchen für unsere Kunden immer wieder ausgebildete Handwerker, Fachkräfte aber auch angelernte Personen. Fülle einfach kostenlos und unverbindlich unser Bewerbungsformular aus, und wir finden den perfekten Job für dich: https://ELITA.ch/bewerben/


Überlebenstipps: Der erste Tag im neuen Job!

elita.ch - Ueberlebenstipps im neuen Job

Es ist geschafft. Der Vertrag ist unterschrieben – du hast den gewünschten Traumjob! Endlich kannst du voller Euphorie durchstarten. Damit der erste Einstieg etwas leichter ist, du die Selbstsicherheit nicht verlierst und sich das Glücksgewühl noch weiter steigert: In diesem Flyer haben wir dir vier Tipps für den ersten Tag zusammengestellt. Willst du diese Broschüre? Ruf uns an oder sende uns ein E-Mail und wir senden dir diese gerne zu.