Der Mensch hat dreierlei Wege zum Handel:

Elita: Zitat von Konfuzius

Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste; zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste; und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.

Zitat von Konfuzius (552 – 479 v. Chr).


Geduld – im Moment dauert es leider etwas länger bis zum nächsten Job!

elita - Geduld für den neuen Job

Aufgrund der Covid-19-Pandemie hat sich die Suche nach einem neuen Job verändert und es sollte nicht überstürzt gekündigt werden – auch wenn der Chef nervt und du wirklich genug vom alten Job hast. Den Arbeitsplatz zu quittieren ist zwar immer eine Option – aber keine die man spontan oder sogar voreilig treffen sollte. Erst recht nicht, wenn man frustriert, aufgewühlt oder (noch) orientierungslos ist. Informiere dich zuerst in Jobcentern, Stellenbörsen aber auch bei elita.ch über aktuell freie Jobs. Stelle dein Bewerbungsdossier zusammen und informiere dein privates Umfeld über deine kurz- und mittelfristigen Ziele. Mit einer überlegten Planung kann es schon in kurzer Zeit mit einer neuen Herausforderung klappen.


Am ersten Tag bitte nicht übertreiben!

Elita - bitte nicht übertreiben
Es gibt sehr viele Dinge, die sollten am ersten Arbeitstag nicht gesagt werden. Zu viel Euphorie schreckt die Kollegen ab, denn sie sehen in dir von Anfang an einen neuen Konkurrenten, der ihnen den Rang streitig machen und alles auf den Kopf stellen kann. Auch wenn du innerlich vor Tatendrang und Motivation platzt, lass es nicht gleich jeden wissen, dass du in Gedanken bereits den ganzen Betrieb umstrukturiert hast, neue Projekte planst und schon erste Power-Point-Präsentationen mit Ideen entworfen sind. Vor allem wenn du schon am ersten Tag als Karriere-Rakete durchstarten willst, sei nicht aufdringlich und nicht gleich übertreiben! Motivation ist natürlich gerne gesehen, aber zu Beginn ist weniger oft mehr.

Was steht tatsächlich in deinem Arbeitszeugnis?

Elita - Was steht tatsächlich im Arbeitszeugnis

Gemäss Gesetz darf heute kein schlechtes Arbeitszeugnis ausgestellt werden. Aber hat dein Zeugnis wirklich keine versteckten Codes? Viele Arbeitgeber nutzen immer noch einen nicht offensichtlichen Weg. Oft wird in Arbeitszeugnissen verschlüsselt mitgeteilt, wie der Arbeitnehmer «wirklich» aus der Sicht des Arbeitgebers gearbeitet hat. Wenn in deinem Zeugnis zum Beispiel steht «Er bemühte sich, seine Aufgabe so gut wie möglich…» dann heisst das ja nichts anders, als dass du dich zwar bemüht hast, aber die Leistungen absolut nicht genügten. Lies das Zeugnis unbedingt auch zwischen den Zeilen! Viele Formulierungen können bei genauem Überlegen erkannt werden. Schaue selber nach, was wirklich in deinem Zeugnis steht: https://ELITA.ch/geheimcodes


Den Tagesrhythmus auch bei Arbeitslosigkeit nicht verlieren!

elita.ch - Tagesrhytmus nicht verlieren

Wenn jemand arbeitslos wird, bringt das die grosse Gefahr mit sich, dass man sich allzu sehr «gehen» lässt. Am Morgen ausschlafen macht Spass, «herumhängen» und den ganzen Tag ausspannen verleitet einem schnell, träge zu werden. Sich zu bewerben ist zeitintensiv. Die Stellensuche sollte jetzt deine Hauptbeschäftigung sein. Plane unbedingt feste Termine für diese Arbeit ein, am sinnvollsten gleich am frühen Morgen oder Vormittag. Und halte dich immer daran! Hier helfen wir aber gerne weiter. Wir vermitteln Temporär- oder Dauerstellen und haben vielleicht ja schon deinen nächsten Job bereit!


Wir haben hervorragende Jobs in technischen Berufen.

Elita.ch - wir haben hervorragende Jobs in technischen Berufen

Auf unserer Webseite https://ELITA.ch/bewerber/stellen/technisch/ findest du laufend aktuelle Job-Angebote im Bereich der technischen Berufe. Hier findest du viele herausfordernde Jobs. Falls dein Traumjob nicht darunter ist, wir finden ihn bestimmt: https://ELITA.ch/bewerben


Perfekt auf das virtuelle Bewerbungsgespräch vorbereitet!

elita.ch - perfekt auf das virtuelle Bewerbungsgespräch vorberietet

Vielleicht passiert jetzt dein nächster Erstkontakt mit einem potentiellen Arbeitgeber oder sogar das finale Bewerbungsgespräch virtuell über Zoom oder Skype? Damit du bei diesem wichtigen Gespräch erfolgreich bist, gibt es ein paar Regeln, die du bei der Benutzung von digitalen Tools kennen solltest: Achte auf deinen Hintergrund – ein Palmenstrand ist nicht gerade eine seriöse Umgebung. Prüfe die technischen Tools rechtzeitig, so dass Mikrofon wie Kamera auch wirklich funktionieren. Achte auf deine Kleidung und mach eine Liste mit Fragen und kurzen Aussagen (Killerfakten über dich). Achte auf eine ruhige Umgebung und vermeide Störfaktoren. Passe deine Gestik an und bleib klar und konzentriert. Nimm eine positive Haltung ein und stelle auch Fragen. So bist du perfekt auf das Gespräch vorbereitet und es kann dir nicht mehr viel passieren! Viel Erfolg!


Vergeuden Sie nicht Ihre Zeit damit, das Leben eines anderen zu leben.

Zitat von Steve Jobs (1955 – 2011)

Zitat von Steve Jobs (1955 – 2011)


Auf unserer Webseite: Das perfekte Lebenslauf-Tool!

Elita.ch - Das pefekte Lebenslauf-Tool

Auf unserer Webseite findest du ein grossartiges Tool, um einfach und bequem deinen Lebenslauf zu erstellen. So wird nichts Wichtiges vergessen. Ausfüllen und fertig! Du findest bei uns aber auch viele Tipps und gute Ratschläge für den Aufbau der Bewerbungsunterlagen: https://ELITA.ch/musterlebenslauf/


Baue deine «New-Work-Kompetenzen» in die Bewerbung ein!

Elita.ch New Work Kompetenzen

Der Bewerbungsmarkt ist in den letzten Monaten deutlich enger geworden. Es gibt für eine ausgeschriebene Stelle zahlreiche Mitbewerber – die Konkurrenz wird immer stärker. Wie kannst du dich hier abheben? Betone in deiner Bewerbung deine «New-Work-Kompetenzen» wie beispielsweise Home-Office und Remote-Work-Fähigkeiten! Sei fit für virtuelle Meetings und lass deinen zukünftigen Arbeitgeber wissen, dass du dich mit digitalen Tools auskennst. Formuliere die Bewerbung positiv und vorwärtsgerichtet. Gib der aktuellen Krise nicht zu viel Gewicht und erwähne sie nur da, wo deine Stärken und Anpassungsfähigkeiten betont werden.